Sie sind hier: Startseite / Formulare / Quereinstieg / Schulwechsel

Quereinstieg / Schulwechsel

Ihr Kind soll während des laufenden Schuljahres zur Sabine-Ball-Schule wechseln? Sie können hier eine Voranfrage stellen, ob für die von Ihnen gewünschte Klasse ein Schulplatz frei ist.


Angaben zu Erziehungsberechtigten ...


Angaben zum Kind ...

Das Kind besucht zur Zeit die folgende Schulform:   Bitte auswählen!





Besondere Teilleistungsstörungen des Schülers / der Schülerin: Ggf. bitte ankreuzen!

Info: Anmeldevorgang Quereinstieg
Primarstufe nach Beginn der 1. Klasse und Sek. I nach Beginn der 5. Klasse

  1. Im Sekretariat anrufen und die Schulleitung nach freien Plätzen fragen lassen.
    Wenn in der gewünschten Klasse momentan kein Platz frei ist, können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen. In jedem Falle gilt:
  2. An der Sabine-Ball-Schule abgeben:
    - Unterschriebener Anmeldebogen
    - Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse
  3. Falls ein Platz frei (geworden) ist, gibt das Sekretariat diese Unterlagen weiter an den Schulleiter und an die/ den Klassenlehrer(in) der gewünschten Klasse.
  4. Anruf des Sekretariats mit Terminvorschlag für:
  5. Persönliches Anmeldegespräch mit Eltern(teil) & Kind.
  6. Zuständige Klassenkonferenz (das sind in der Klasse unterrichtende Lehrkräfte) entscheidet über den Probeunterricht.

Falls positiv:

  1. 2 Wochen Probeunterricht Ihres Kindes in der neuen Klasse.
  2. Am Ende des Probeunterrichts: Aufnahme-Entscheidung der Schulleitung auf Empfehlung der Klassenkonferenz.
  3. Information der Probeschüler und ihrer Eltern über Aufnahme oder Nichtaufnahme (Rücktrittsrecht der Eltern).
  4. Bei Aufnahme bitte im Sekretariat die weiteren Formalia besprechen.

Sek. II:             11./12. Klasse

  1. Anmeldebogen für die Sekundarstufe II der Sabine-Ball-Schule unterschrieben abgeben spätestens bis zum letzten Schultag vor Beginn des neuen Schuljahres (Anmeldefrist).
  2. Anruf des Studienleiters oder des Sekretariats mit Terminvorschlag für ein:
    Persönliches Anmeldegespräch des Studienleiters mit der/ dem Bewerber(in) & den Eltern bzw. Vertragspartnern (falls nicht Schüler selbst)
    Wichtig:   Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse zum Gespräch mitbringen oder aber spätestens bis zur Anmeldefrist nachreichen!
  3. Kurzfristig: Schriftliche Aufnahmebestätigung oder Absage seitens der Sabine-Ball-Schule.
    Beiliegend: Personalbogen & Hinweise zur Einzahlung der Aufnahmegebühr
    Achtung: Jede Aufnahme erfolgt zur Probe bis zu den Herbstferien (bzw. bis zum Schuljahresende bei Quereinstieg) mit beiderseitigem Sonder-Kündigungsrecht.
  4. Eltern: Telefonische oder schriftliche Zusage bzw. Absage des in der Aufnahmebestätigung angebotenen Schulplatzes


Wichtig:
Bei Zusage Ihrerseits spätestens bis 2 Wochen nach Erhalt der Aufnahmebestätigung die Anmeldegebühr überweisen! Danach erst tritt der Schulvertrag in Kraft!
Wichtig: Bei Zusage Ihrerseits den Personalbogen ausfüllen und an unser Sekretariat zurückschicken!

abgelegt unter: